Mother's day Muttertag fête des mères gateau tarte cake

Ein Hoch auf alle Mütter!

Sonntag 12. Mai: Muttertag

Pour l’amour sans fin, sans limite,
pour le cœur pur qui nous invite,
à toutes les mamans, ce délice, dans vos bras,
notre douceur se précise.“

…und unser Chefpatissier Julien hat sich für alle Mütter Zürichs eine ganz besondere Köstlichkeit ausgedacht, die du mit deinen Lieben und der ganzen Familie teilen kannst. In diesem Jahr kombiniert Juliette’s Muttertagstorte gekonnt die lieblichen und süssen Aromen von Orange und Walderdbeere mit den frischen exotischen Limetten.

Die Torte besteht aus einem Boden aus „Pain de Gênes“ mit Orangengeschmack, Walderdbeercoulis und einer Yuzu-Limetten-Orangen-Mousse.

Erhältlich ab dem 7. Mai 2024.

Reserviere jetzt schon deine Torte vor Ort oder in unserem Online-Shop.

 
livemusic

Croissant… Café & Music!

Live-Musik in unserer Boulangerie & Café.

Neu am 25.02.2024 und 3.03.2024 findet ein Konzert in der Juliette Boulangerie & Café am Bleicherweg statt.
Geniess deine Lieblings-Croissants zur Musik…

Sonntag, 25. Februar: Featuring „City Jazz Trio“

Sonntag, 3. März: Featuring „Les Doux Complices“

Die Live-Musik beginnt um 11 Uhr in unserem Café am Bleicherweg 72, Zürich.

Alle Details zum Konzert werden auf unserem Instagram-Account veröffentlicht.

Geniess einen Kaffee oder Cappuccino, zubereitet von einem Barista unseres Zürcher-Kaffeelieferanten Stoll.

Valentine's Day Saint-Valentin Valentinstag Cake Love Torte Dessert

Bist du Romeo oder Juliette?

Lass uns die Liebe feiern!

Zum Valentinstag freut sich Juliette, dir ihre zwei romantische Backkreationen anbieten zu können. Lass dich mit unseren herzförmigen Köstlichkeiten, die von beiden Chefs Émile und Julien mit Liebe und Leidenschaft hergestellt werden, in die Romantik entführen – aber nur für kurze Zeit!

Sorge dafür, dass dein Valentinstag voller Liebe und kulinarischer Köstlichkeiten ist, indem du unsere limitierten Valentinstagskreationen in unserem Online-Shop vorbestellst. Oder schau in unseren Filialen vorbei, um dein herzförmiges Liebesbrot Pain d’Amour und deine Saint-Honoré x Saintt-Valentin-Torte zu reservieren.

Erhältlich ab 9. Februar 2024.

Juliette’s „Pain d’Amour
Ein Baguette-Brot in Herzform „pour les Amoureux“: Stell dir vor, wie der verlockende Duft von frisch gebackenem Brot deine Küche erfüllt, jetzt stell es dir in Herzform vor!
Unser Chef Boulanger Émile hat sein ganzes Können in die Kreation eines herzförmigen Sondereditionsbrotes gesteckt.
Verbringe einen warmen und zärtlichen Moment mit deinen Liebsten bei einer knusprigen Scheibe unseres Pain d’Amour.

> Erfahre mehr über Juliette’s Pain d’Amour hier.

Juliette’s Valentinstorte – Das göttliche Missverständnis: Saint-Honoré trifft Saint-Valentin

Saint-Honoré, der Schutzpatron der Pâtissiers, wandert im Himmel umher und erfreut sich an den Karamellwolken und den Sternen aus Puderzucker, als er Saint-Valentin erblickt, der mit den Engeln schäkert.

Saint-Honoré spricht ihn mit seinem charakteristischen, französischen Akzent an: „Schau, schau – Bonjour Saint-Valentin! Was führt dich hierher… und du verteilst Liebespfeile…?“

Saint-Valentin etwas überrascht, antwortet mit einem verschmitzten Lächeln: „Na, ich säe natürlich Liebe! Es ist schliesslich Valentinstag.“

Saint-Honoré, der seinen Kochhut stolz zur Schau stellt, antwortet: „Ah, ich verstehe! Ich selbst verteile köstliche Éclairs und himmlische Torten. Man könnte sagen, dass ich der Schutzheilige der «süssen Genüsse» bin!“

Die beiden Heiligen brechen in fröhliches Lachen aus, als sie das göttliche Missverständnis bemerken. Daraufhin beschliessen sie, ihre Talente zu kombinieren, um das himmlischste aller Desserts, zum Valentinstag, zu kreieren: die Saint-Honoré-Torte in Herzform, verfeinert mit traumhaften Himbeeraromen.

Eine einzigartige Kreation von unserem Chef Pâtissier Julien, die du zu zweit oder mit der Familie geniessen kannst.
Eine Limited Edition, die du sofort reservieren solltest.

> Erfahre hier mehr über Juliette’s Valentinstorte.

Galette des Rois Königskuchen dreikönig frangipane king's cake

Die Galette des Rois

Wer wird am 6. Januar König oder Königin sein?

Der 6. Januar, Epiphanie ist ein christliches Fest: In der katholischen Religion wird an diesem Tag der Messias gefeiert, der auf die Welt gekommen ist, und von den drei Weisen aus dem Morgenland besucht und geehrt wurde; in der orthodoxen Religion feiert Epiphanie (oder Theophanie), dass Jesus von Nazareth der Welt durch seine Taufe als Christus und Sohn Gottes offenbart wurde. It takes place on January 6.

Zu diesem Anlass werden verschiedene Bräuche befolgt. In Frankreich, in der Schweiz und in Belgien wird seit dem Mittelalter an diesem Tag eine „Galette des Rois“ oder ein „Gâteau des Rois“ gebacken und mit einer «Bohne» versehen. Der Kuchen wird dann geteilt, und wer die «Bohne» in seinem Stück findet, wird zur Königin oder zum König gekürt.

Aber woher stammt dieser Brauch?

Der Dreikönigskuchen hat seinen Ursprung in den römischen Saturnalien, bei denen die Römer einen Sklaven zum „König für einen Tag“ ernannten. Bei einem Bankett innerhalb jeder grossen «Familia» verwendeten die Römer die Bohne, die in den Kuchen eingebacken wurde, um den „Saturnalicius princeps“ (Prinz der Saturnalien) auszulosen. Der „König für einen Tag“ verfügte über die Macht, sich während des Tages alle Wünsche zu erfüllen (wie z. B. seinem Herrn Befehle zu erteilen), bevor er wieder in sein unterwürfiges Leben zurückkehrt. Um die zufällige Verteilung der Galette-Stücke zu gewährleisten, ist es üblich, dass sich der Jüngste der Familie unter den Tisch stellt und den Empfänger jedes neu geschnittenen Stücks benennt.

In der Schweiz besteht der Dreikönigskuchen aus einem Hefe-Teig. Bei Juliette wird diese beliebte Kuchenspezialität aus feinstem Blätterteig gefertigt, und ist mit einer köstlichen Frangipane-Mandelcreme gefüllt.

Freue Dich auf eine neue, kulinarische Entdeckung und geniesse eine typische Spezialität schönster französischer Backtradition.

Vergesst nicht, jetzt eure Frangipane-Galette des Rois für das Datum eurer Wahl zu reservieren: GALETTE DES ROIS
Juliette wird die Frangipane-Galette des Rois den ganzen Januar über im Angebot haben.

bûche de noël yule log chocolate roll xmas dessert christmas wiehnachten kuchen

Die Bûche de Noël

Die Bûche de Noël

Wisst ihr, woher die Tradition der «Bûche de Noël» kommt? Sie heisst so, weil die Bûche de Noël ursprünglich ein grosser Holzklotz war, der am Heiligabend im Kamin verbrannt wurde. Im 20. Jahrhundert wurde diese Tradition durch eine Biskuitrolle mit Buttercremefüllung ersetzt.

Unser Chef-Pâtissier Julien hat sich dieses Jahr beim Kreieren von einer Kombination aus Schokolade und Birne, mit einem Hauch von Karamell verführen lassen. Die Bûche de Noël ist ab dem 27. November erhältlich und wird Juliette’s Spezialität für die Weihnachtsfeierlichkeiten sein.

Wir möchten Euch empfehlen, sie in unserem Online-Shop vorzubestellen: Bûche de Noël.

Grittibänz samichlaus saint nicolas st nicholas milk bun brötchen milch pain au lait chocolate chocolat chips

Grittibänz zum Nikolaustag

Juliette bringt euch Gourmet-Grittibänz zum Nikolaustag.

Vom 24. November bis zum 10. Dezember könnt ihr unsere kleinen Männchen natur, mit Zucker oder mit Schokoladenstückchen geniessen. Unsere Grittibänze werden die Augen der Kleinsten zum Leuchten bringen Und auch die Kolleginnen und Kollegen werden sich freuen, wenn sie in der Vorweihnachtszeit, zum Znüni, eine süsse Überraschung erleben.

Ihr findet sie in unseren Filialen in Zürich und Erlenbach oder auch bequem in unserem Online-Shop: Grittibänz online.

Für firmenagebote wendet euch bitte an Caroline: order@juliette-boulangerie.ch

ilaria pasticcera team juliette

Ciao! Ich bin Ilaria

Ihr Name ist Ilaria.

Sie kommt aus der Nähe von Venedig und ist seit anfangs September Teil des Pâtisserieteams von Julien Mallé.

Schon in jüngeren Jahren hat sie mit ihrer Mutter in der Küche gestanden und Kuchen gebacken. Später entwickelte sie ihre Leidenschaft, fürs Kreieren süsser Köstlichkeiten, indem sie sich Online-Videos und Fernsehsendungen ansah, Zeitschriften las und Rezepte zu Hause ausprobierte.

Wenn sie nicht backt, reist sie gerne und interessiert sich für Mode.

Was sie an der Schweiz liebt: Die Mehrsprachigkeit, die Natur und die Lebensqualität.

Wovor sie sich ein wenig fürchte: Die kommenden Minustemperaturen… Aber sie kann sich ja im warmen Pâtisserie-Atelier einigeln…

juliette erlenbach bäckerei konditorei boulangerie pâtisserie baker shop bread croissant frühstück goldküste

Neue Boutique in Erlenbach

Juliette – pain d’amour an der Bahnhofstrasse 15

Es ist die Geschichte zweier Freundinnen… Emily und Juliette.
Seit März hat Emily Juliette stolz in ihrer Boutique „Emily’s Department Store“ in Erlenbach vertreten.

Aufgrund des grossen Zuspruchs der Kundinnen und Kunden beschloss Juliette, in Erlenbach eine eigene Boutique zu eröffnen. In den Räumlichkeiten der Bahnhofstrasse 15 befindet sich neu die dritte Boutique von Juliette – pain d’amour.

Hier erwartet euch die gleiche, reichhaltige Auswahl von feinsten Bäcker- und Pâtisserieprodukten bester französischer Backtradition, wie auch in den beiden anderen Zürcher-Filialen. Und natürlich… zögert ihr nicht, online zu bestellen, um eine lückenlose Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Pain Citrouille Halloween Kürbis courge potiron pumpkin special Juliette

Juliette’s Herbstbrot

Das „Pain Citrouille“

Unser Chefbäcker Emile freut sich auch sehr auf die heimeligen Tage. Um die kalte Jahreszeit anzugehen, hat er für euch ein Kürbisbrot kreiert. Freuen Sie sich auf seine feine Herbst-Spezialität!

Für den Lunch entdeckt bei Juliette jetzt das in Frankreich so beliebte Croissant mit Schinken und Béchamelsauce. Ein Muss in den französischen Bistros!

vermicelles pastry dessert autumn vibes herbst

Die neue Patisseriekarte

Vermicelles, grüner Apfel, Frambolat und mehr…

Herbst bedeutet farbige Blätter an den Bäumen, aufkommender Nebel und kürzere Tage. Es ist auch die Zeit, sich vor dem Kamin zu versammeln und die neuen Kreationen unseres Chef-Pâtissier Julien zu geniessen.

Auf der Herbst-Karte stehen neu das traditionelle Vermicelles à la Juliette, das Entremet aus grünen Äpfeln und Haselnüssen, das Frambolat mit Schokolade und Himbeeren oder auch das Mango-Passionsfrucht-Bananen-Carré.

Und natürlich finden sich darauf auch die grossen französischen Klassiker wie das Opéra, das Paris-Brest oder die beliebte Himbeertorte.

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, und die herbstlichen Köstlichkeiten gerne degustieren möchtet… unser Personal berät euch gerne.
Und natürlich… zögert ihr nicht, online zu bestellen, um eine lückenlose Verfügbarkeit zu gewährleisten 🙂